VC Riehen NEWS

Der VC Riehen wünscht ALLEN eine schöne Adventzeit.


Clubmeisterschaft 2014

Die diesjährige Clubmeisterschaft stand leider unter einem etwas unglücklichen Stern. Das Wetter spielte nicht so richtig mit, weshalb  Meisterschaftsläufe leider ausgefallen sind. Auch litt die diesjährige Clubmeisterschaft unter einer schwachen Beteiligung. Weshalb nur? War es vielleicht, weil sich der verdiente Motivator mehr zurück zog? War es weil die älteren Semester gegen die eher jugendlichen Hobby-Rennfahrer keine Chance mehr sahen?

Insgesamt beteiligten sich 10 Fahrer an einem Lauf, wobei 5 zumindest 3 Läufe absolvierten. Mit Siggi Schörlin gewann der unzweifelhaft stärkste Fahrer alle 6 ausgetragenen Rennen und wurde somit verdienter Clubmeister. Benjamin Klenk und Marc Kaiser waren seine hauptsächlichen Widersacher. Ralf Ziser bestritt lediglich 2 Rennen.

Insgesamt ergibt sich für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich im kleinen Rahmen, zu messen und etwas Rennhärte zu erfahren. Wünschenswert wäre natürlich, wenn auch mehr von unseren übrigen Plauschfahrern sich beteiligen würden, auch wenn keine Spitzenklassierung möglich ist. Der Plausch an seiner eigenen Leistung kann doch auch Ermunterung sein.


Schlussrangliste CM 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument [34.0 KB]
Download

Schloss Cross, Rheinfelden vom 23.11.2014

Auf Grund der Mitteilung seitens Katrin Leumann, mit der Aufforderung zur Unterstützung und Besuches dieses Querfeldein-Rennens haben sich immerhin einige VCR-Mitglieder beim schönsten Schloss der Schweiz eingefunden. Gratis Bier hat es allerdings keines gegeben, was trotz des guten Wetters verschmerzt werden konnte.

Auf dem Gelände des Feldschlösschen haben die Sportler und Sportlerinnen, wie auch die Zuschauer, ein sehr interessanter Parcours vorgefunden. Die Strecke für die Zuschauer weitgehend einsehbar. Als attraktivster Abschnitt wohl die Gras-Abfahrt, in Schrägfahrt. Nicht ganz ohne und sicher auch für die Fahrer und Fahrerinnen eine kleine Mutprobe. Zum Glück hatte es die letzten Tage nicht geregnet.

Katrin Leumann ist ein sehr gutes Rennen gefahren. Nach recht gutem Start, in der kniffligen Abfahrt in guter Position, dennoch haben 2 Fahrerinnen eine etwas schnellere Linie gefunden. Eine italienische Fahrerin (Elena Valentini) ging resolut an die Spitze und zog in bestechender Manier ihre Runden.  Dahinter nahm Katrin  die Verfolgung auf und war bald auf sich allein gestellt. Sie hielt mit beruhigendem Vorsprung den 2. Platz bis in Ziel. Gratulation für diese ausgezeichnete Leistung.

Erfreulich, dass in der Region wieder ein Querrennen stattfindet. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung. Insbesondere haben auch viele junge RadsportlerInnen und Knirpse tolle Leistungen gezeigt und viel Anerkennung verdient.

Resultate auf www.radquer.ch

KK


Bericht Rad-Kriterium 2014 in der RZ

Bericht Riehener-Zeitung 5.9.2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument [333.5 KB]
Download

Podest Damen:

v.l. 2. Lotta Lepistö (FIN)  1. Joanne Hogan (AUS)  3. Nicole Hanselmann (SUI)

Bericht vom 28. Rad-Kriterium 2014
28 Amateur-Rad-Krietrium Riehen.pdf
Adobe Acrobat Dokument [198.2 KB]
Download
Bericht BAZ vom 28. Rad-Kriterium 2014
Bericht BAZ Amateurkriterium 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument [271.9 KB]
Download
Rennbericht von Marco Bissoni
Rennbericht les tchatteres.pdf
Adobe Acrobat Dokument [287.6 KB]
Download

NEUES von Unserer MTB-Jugend!

Unser MTB Nachwuchs!